sofa die ennomane

6. Mai 2012

Links der Woche

  • Die Grünen — Steigbügelhalter für FJS?:“Die Furcht, die Grünen könnten der SPD zu viele Stimmen wegnehmen und damit Strauß doch noch zur Macht verhelfen, zwingt die Sozialdemokraten zu schärferen Auseinandersetzungen mit den Umweltschützern: “Keine Konzessionen”, mahnte Wischnewski, und Bahr will die Grünen noch deutlicher als “unsere Gegner” darstellen.”

  • Die Sache mit dem Regieren:“Anstatt blind Koalitionsaussagen zu machen, diese kategorisch abzulehnen oder entsprechenden Fragen einfach auszuweichen sollten wir eine Liste unserer Bedingungen für die Unterstützung einer möglichen Regierung beschließen. Nach der Wahl reden wir dann mit allen Parteien die diese Bedingungen akzeptieren.”

  • Wie ich einmal mein Facebookverhalten drastisch veränderte, ohne dass jemand einen Unterschied bemerkte.:“Worin also besteht die radikale Veränderung, von der im Titel dieses Artikels die Rede ist? Ich habe aufgehört, Facebook in dem Sinne zu benutzen, in dem es gedacht ist. Ich lese den Stream nicht mehr mit. Ich ignoriere den eigentlichen Zweck, den Facebook verfolgt, das Sharen des banalen Alltags jedes Menschen mit seinen “Freunden”, der mittels der Funktion “Like” zur Pflege des eigenen Egos beitragen soll.”

  • Polyamorie? Vielweiberei? – Eine Klarstellung zur Familienpolitik der Piraten:“Die genaue Anzahl der beteiligten Partner beträgt jeweils zwei, und die Voraussetzung für das Eingehen solcher Lebensgemeinschaften ist, dass die Partnerschaft mit dem gemeinsamen Ausleben von Sexualität verbunden ist. Mit der Gestaltung und dem Stattfinden des “ehelichen Beschlafs” beschäftigen sich sogar Juristen. Was sich auf den ersten Blick skurril liest, hat eine bestürzende Konsequenz: Der Staat interessiert sich dafür, was im eigenen Schlafzimmer einvernehmlich, legal und unter in jeder Hinsicht mündigen Partnern geschieht.”

Flattr this!

Kommentare

  1. Comment von Matthias | 12. Mai. 2012 um 02:39:54

    Interessante Artikel, die man so vielleicht nicht so leicht finden würde, wenn man nicht direkt danach sucht. Danke fürs teilen!

  2. Comment von Guenter | 22. Mai. 2012 um 21:47:49

    Der dritte Artikel ist besonders interessant. Es scheint ja jeden Tag mit Facebook an der Börse etwas weiter abwärts zu gehen. Da helfen solche Artikel auch nicht gerade, dass man wieder Vertrauen in diese Aktie bekommt.


Comments are closed