Der geheimnisvolle Koffer

Ich hatte schon vorige Woche auf Twitter den Koffer erwähnt, den man zu seinem Cochlear-Implantat bekommt und der groß genug ist für 2-3 Gaming-Laptops oder einen mittleren Londonaufenthalt. Er schrie einfach nach einem Unboxing-Video. Leider leuchtet er nicht, wenn man ihn öffnet, dafür kommt Lucy im Film vor.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=r1zTyTH47Xg[/youtube]

6 Antworten auf „Der geheimnisvolle Koffer“

  1. Faszinierend. Das hört ja gar nicht mehr auf! :-)) Find ich aber klasse, dass da so viel mit bei ist. Überhaupt, dass man nicht einfach das Ding kriegt und heimgeschickt wird, sondern noch so viel nützlichen Krimskram dazubekommt. Sehr spannend und interessant. Hallo Luuuuucy! Mrrau :-) <3

  2. Na, guck. Das ist also die neueste Version von Cochlear? Fernbedienung, wow. Ich habe den Vorgänger mit den nervigen kleinen Weichplastikknöpfen, die man ohne Vampirfingernägel nicht drücken kann und die nach kurzer Zeit zerfleddern wie Katzenspielzeug. Benutzt du die Fernbedienung und schleppst du die immer irgendwo (Hemdtasche, Hosentasche) mit? Der Koffer vom Vorgänger ist ein grellgelber Pappkarton mit 90% Verpackung für 10% Kleinteile, von denen man 3% benötigt. Da sind die Australier echt verschwenderisch. Aber: Alles geschenkt. Da freut man sich doch einfach und sagt artig „bedankt“.

  3. Ich habe die Fernbedienung außer bei der Einweisung in der Klinik noch kein einziges mal eingeschaltet. War einer der Gründe, warum ich mich für Cochlear entschieden habe – Programme auch direkt am Gerät umstellen zu können, ohne eine Ferbedienung mit mir rumtragen zu müssen. Die Tasten sind zwar schwierig zu drücken, aber die Blindbedienung am Gerät ist immer sehr viel angenehmer als die Ferbedienung rauskramen und dann noch bei der Bedienung umschalten müssen. – Grellgelber Pappkarton? Den hätte Lucy sicher toll gefunden. :)

  4. Lass den Koffer bloss nicht irgendwo unbeaufsichtigt stehen, sonst sprengen sie den und holen dich von zuhause ab …

  5. Und eine Katze gibt’s auch gleich dazu.. Damit man auch sofort „Mau-Geräusche“ hören kann *grins* :D

    Ich freu mich schon riesig auf meinen Koffer :)

    VIEL SPAß!

Kommentare sind geschlossen.